Skip to content

Ungelogen, es ist Wahlkampf.

06.09.2009

Wir werden belogen. Ob aus Absicht oder Inkompetenz, aus dem Vorsatz, das richtige zu tun oder um einem Teil der Bevölkerung (meistens der ärmere Teil) das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Was allein zählt: Es werden die falschen Voraussetzungen angenommen, und daraus die falschen Schlüsse gezogen. Es werden volkswirtschaftlichen oder gar globalen Problemen betriebswirtschaftliche Lösungen übergestülpt. Es herrscht ein Sozialstaatsverständnis vor, das ständig auf den einen Faulen schielt, der sich vor der Arbeit drückt und längst schon nicht mehr die große Mehrheit der Menschen sieht, die unsere Gesellschaft gestalten und nach vorne bringen wollen.

Das Resultat: Seit mehr als zwei Jahrzehnten geht es uns, dem größten Teil der Bevölkerung immer schlechter.

Hier sollen nun in den Vorwochen zur Bundestagswahl einige Aspekte herausgegriffen und erläutert werden.

Gehe vor auf Los ↗

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.